Tell the World

Tell the World

Tell the World

Autoren Beitrag vonDesoBlade

DesoBlade

DesoBlade
6 Beitrag 0 KOMMENTARE

0 785
Frostbite-engine

FIFA 17 mit Frostbite-Engine

Am 29. September ist es wieder so weit: der nächste Teil der FIFA-Reihe von EA Sports erscheint. Nun wurde veröffentlicht, dass dabei nicht mehr wie bisher auf die hauseigene Ignite-Engine gesetzt wird, sondern auf die Frostbite-Engine. Was für Battlefield, Need for Speed oder Star Wars: Battlefront gut genug ist, kann Fifa nicht schaden.

Electronic Arts verwendet die die wohl deutlich leistungsstärkere Laufzeitumgebung, damit zum ersten Mal in dem beliebten Fußballsimulationsspiel. Welche konkreten Vorteile der Wechsel zur Frostbite-Engine für die Fans des virtuellen Kickens hat, will der Hersteller erst in den nächsten Tagen auf der E3 sagen und zeigen.

Bei der Entwicklung und Vermarktung von Fifa 17 setzt EA Sports nach eigenen Angaben besonders auf vier neue Fußball-Botschafter. Es sind: Marco Reus von Borussia Dortmund, James Rodriguez von Real Madrid, Anthony Martial von Manchester United und Eden Hazard von Chelsea London. Sie sollen die Gameplay-Neuerungen, die im Rahmen des EA-Play-Event am 12. Juni um 22:00 bekannt gegeben werden, in Zusammenarbeit mit EA SPORTS zum Leben erweckt haben. Alle Vorbesteller von FIFA 17 erhalten einen dieser Fußballer als Ultimate Team-Leihspieler. Wenn man sich die FIFA 17 Super Deluxe Edition vorbestellt, erhält man bis zu 40 FIFA Ultimate Team Jumbo Premium-Gold-Sets, Team der Woche-Leihspieler und weitere FUT-Inhalte.

Fifa 17 entsteht bei EA Vancouver und erscheint für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 mit neuer Frostbite-Engine. Für die Xbox 360 und die Playstation 3 wird es Fifa 17 geben. Allerdings basiert das aber auf einer nicht genannten, anderen Engine. Diese Old-Gen-Version dürfte auch Einschränkungen beim Funktionsumfang aufweisen.

Was ist sonst noch neu?

Laut aktuellen Geschäftsberichten von EA liegt der Fokus in FIFA 17 besonders auf Atmosphäre, Personalisierung und Wettbewerb. Außerdem verdichten sich die Anzeichen, dass EA einen interaktiven Story-Modus für FIFA 17 plant. Auch ist die Chance da, dass es einen neuen Cover-Star geben wird. Der Kontrakt zwischen Lionel Messi (letzten 4 Cover) und EA Sports läuft aus. Laut mehreren Medieninformationen wird der Vertrag nicht verlängert.

Euer DesoBlade

0 790
FIFA 16 - Die besten Talente

Wenn ihr mal gefrustet vom FUT in FIFA 16 seid und zur Abwechslung mal den Karrieremodus spielen wollt, dann könnt ihr Talente in euer Team aufnehmen und ihr Potential ausschöpfen. Dabei könnt ihr junge Spieler mit niedrigen Werten fördern, bis sie richtig gute Maximalwerte erreichen. Auf dieser Übersicht seht ihr die Talente mit dem größten Potential, die ihr euch bereits früh im Spiel holen solltet, denn nur dann könnt ihr viel Geld im Spiel sparen.

In FIFA 16 haben, wie jedes Jahr, so einige Talente noch eine große Karriere vor sich. Die Anfangswerte sind noch gering, doch die möglichen Maximalwerte sind teilweise recht hoch. So bieten einige Spieler anfangs vielleicht nur um die 60 Gesamtpunkte, haben aber ein Potential in Höhe von über 80 Punkten. Es lohnt sich also diese Spieler früh zu verpflichten und auszubilden.

Bei über 650 lizenzierten Vereinen in FIFA 16 fällt der Blick auf alle Toptalente möglicherweise schwer. Deshalb könnt ihr hier tabellarisch alle U21-Talente mit dem besten Potential im Überblick anschauen. Die Namen und Werte stammen dabei von der Webseite des Entwicklers EA Sports.

FIFA 16 – Die besten Talente

Ich kann euch vorab ein paar Talente mit besonders hohem Potential empfehlen. Bei diesen Spieler könnt ihr deren Gesamtwertung um 20 Punkte erhöhen und damit deren Marktwert erheblich steigern.  Hachim Mastour (Milan/ZOM) aus der italienischen Serie A gehört zu meinen Empfehlungen. Seinen Gesamtwert ist von 67 auf 87 Punkte steigerbar. Václav Černý (Ajax) entwickelt sich von 66 auf 86 Punkte. Bei ManCity spielt zudem der Stürmer Kelechi Iheanacho, der von 67 auf 85 Punkte klettern kann. Das beddeutet er hat ein Potential in Höhe von 18 Punkten.

 Liga  Team  Vorname  Nachname  Position  Anfangswert  Maximalwert
Belgien Jupiler Pro League Anderlecht Youri Tielemans ZM 76 90
England Premier League Manchester United Memphis Depay LF 81 89
Spanien Primera Division Valencia CF Francisco Alcacer Garcia MS 80 88
England Premier League Manchester City Raheem Sterling LM 82 88
England Premier League Manchester United Luke Shaw LV 77 88
Italien Serie A Juventus Paolo Dybala MS 78 88
Italien Serie A Juventus Daniele Rugani IV 78 88
Deutschland 1. Bundesliga FC Schalke 04 Maximilian Meyer ZOM 78 88
Deutschland 1. Bundesliga 1899 Hoffenheim Niklas Süle IV 78 88
Deutschland 1. Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Julian Brandt LM 74 88
Holland Eredivisie Ajax Riechedly Bazoer ZM 75 88
Schweiz Super League FC Basel Breel Donald Embolo MS 76 88
Portugal Liga NOS SL Benfica Goncalo Manue Ganchinho Guedes LM 70 88
England Premier League Everton Ross Barkley ZOM 79 87
England Premier League Everton John Stones IV 77 87
England Premier League Chelsea Kurt Zouma IV 77 87
Spanien Segunda A Real Valladolid Kepa Arrizabalaga TW 74 87
Frankreich Ligue 1 Paris Saint-Germain Marcos Aoas Correa IV 81 87
Spanien Primera Division Atletico Madrid Oliver Torres Munoz ZOM 79 87
Italien Serie A Milan Alessio Romagnoli IV 75 87
Spanien Primera Division Valencia CF Jose Luis Gaya Pena LV 80 87
Spanien Primera Division Athletic Bilbao Aymeric Laporte IV 83 87
Italien Serie A Milan Hachim Mastour ZOM 67 87
Spanien Primera Division Atletico Madrid Angel Correa MS 76 87
Spanien Primera Division Real Sporting Gijon Alen Halilovic ZM 73 87
Spanien Primera Division RCD Espanyol Marco Asensio Willemsen ZOM 75 87
Spanien Primera Division Real Betis Balompie Danel Ceballos Fernandez LM 73 87
Spanien Primera Division Valencia CF Danilo Barbosa da Silva ZDM 78 87
Holland Eredivisie PSV Jetro Willems LV 78 86
Spanien Primera Division Real Madrid Mateo Kovacic ZM 78 86
Spanien Primera Division Atletico Madrid Luciano Vietto MS 79 86
England Premier League Manchester United Adnan Januzaj LM 75 86
Portugal Liga NOS Sporting CP Ryan Gauld ZOM 73 86
Frankreich Ligue 1 AS Monaco Fabio Henrique Tavares RV 78 86
England Premier League Newcastle United Chancel Mbemba IV 77 86
Frankreich Ligue 1 AS Monaco Anthony Martial MS 77 86
Deutschland 1. Bundesliga Werder Bremen Levin Öztunali ZOM 71 86
England Premier League Liverpool Divock Origi MS 76 86
England Premier League Tottenham Hotspur Nabil Bentaleb ZM 75 86
Deutschland 1. Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Jonathan Tah IV 73 86
Polen Ekstraklasa Jagiellonia Bialystok Bartlomiej Dragowski TW 71 86
Italien Serie A Lazio Balde Diao Keita LF 76 86
Deutschland 1. Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Tin Jedvaj IV 75 86
Spanien Primera Division Atletico Madrid Jose Maria Gimenez IV 78 86
Holland Eredivisie Ajax Vaclav Cerny LF 66 86
Frankreich Ligue 1 AS Monaco Bernardo Mota Carvalho e Silva RM 79 86
Frankreich Ligue 1 Olympique Lyonnais Corentin Tolisso ZM 77 86
Spanien Primera Division Real Sporting Gijon Antonio Sanabria MS 73 86
Holland Eredivisie Ajax Jairo Riedewald IV 75 86
Portugal Liga NOS FC Porto Ruben Diogo da Silva Neves ZDM 74 86
Spanien Segunda A Real Zaragoza Jesus Vallejo Lazaro IV 74 86
Deutschland 1. Bundesliga FC Schalke 04 Julian Draxler LM 80 85
England Premier League Everton Gerard Deulofeu Lazaro LM 78 85
Spanien Primera Division Sevilla FC Denis Suarez Fernandez ZOM 78 85
Frankreich Ligue 1 Olympique Lyonnais Samuel Umtiti IV 79 85
England League Championship Derby County Will Hughes ZM 73 85
Spanien Primera Division Getafe CF Moises Gomez Bordonado LM 78 85
Deutschland 1. Bundesliga Borussia Dortmund Matthias Ginter IV 77 85
England Premier League Chelsea Bertrand Traore MS 74 85
England Premier League Chelsea Abdul Rahman Baba LV 78 85
Portugal Liga NOS SL Benfica Victor Andrade Santos RM 73 85
Spanien Primera Division Villarreal CF Samuel Castillejo Azuaga LM 77 85
Italien Serie A Sassuolo Domenico Berardi RF 80 85
Spanien Primera Division Real Sociedad Armindo Tue Na Bangna RM 76 85
Frankreich Ligue 1 LOSC Lille Sofiane Boufal ZOM 78 85
Portugal Liga NOS Moreirense Iuri Jose Picanco Medeiros RF 73 85
Portugal Liga NOS Sporting CP Tobias Pereira Figueiredo IV 76 85
Argentinien Primera Division Velez Sarsfield Lucas Romero ZM 74 85
Holland Eredivisie Ajax Anwar El Ghazi RF 76 85
Spanien Primera Division FC Barcelona Munir El Haddadi RF 73 85
Italien Serie A Bologna Godfred Donsah ZM 69 85
Holland Eredivisie Vitesse Nathan Allan de Souza ZOM 72 85
Frankreich Ligue 1 SC Bastia Francois Kamano RM 71 85
Portugal Liga NOS Uniao da Madeira Andre Campos Moreira TW 70 85
England Premier League Manchester City Kelechi Iheanacho MS 67 85
Holland Eredivisie PSV Steven Bergwijn LF 66 85
Spanien Primera Division Real Betis Balompie Fabian Ruiz Pena ZOM 69 85
Portugal Liga NOS Sporting CP Gelson Dany Batalha Martins RM 74 85

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

FIFA 16 – Die besten Talente

0 665
So viel verdient EA mit Ultimate Team
So viel verdient EA mit Ultimate Team

Im Ultimate Team Modus von Madden, NHL und FIFA ist es möglich, mit Mikrotransaktionen FIFA Points zu erwerben. Mit diesen Points kann man Packs öffnen, um schneller an neue Spieler und Verbrauchsobjekte zu gelangen. Gerade in Eventzeiträumen, wie dem TOTY (Team of the Year), werden viele Transaktionen getätigt. Darüber freut sich vor allem einer und zwar EA.

EAs Chief Financial Officer Blake Jorgensen hat nun laut GamesIndustry dargelegt, welche Rolle digitaler Extra-Content für das Unternehmen spielt:

„Das Extra-Content-Business beträgt 1,3 Milliarden Dollar im Jahr. Ungefähr die Hälfte davon ist unser Ultimate Team Business.“

Alleine die drei verschiedenen Ultimate Team Modi von EA bringen also etwa einen Jahresumsatz von 650 Millionen Dollar ein. Dies sind in etwa 30% aller digitalen Einnahmen von Electronic Arts.

Der Ultimate Team Modus wurde zuerst in der FIFA-Reihe 2010 eingeführt und gehört seit 2013 zu der beliebtesten und meistgespielten Modi im Game. Auch die Finanzberichte von EA der letzten Jahre, lassen ein rasantes Wachstum dieses Modus erkennen. Laut Brancheninsidern wurde bereits im September 2015 mit Ultimate Team mehr Umsatz gemacht als mit den Verkäufen von FIFA 16. Das heißt, dass im Schnitt jeder, der bereits 60 bis 70 Euro für FIFA 16 bezahlt hat, mindestens nochmal so viel Kohle in Ultimate-Team-Sammelkartenpäckchen steckt. Mittlerweile nimmt Ultimate Team auch bei Madden und NFL eine immer wichtigere Rolle ein.

Allein die Ultimate Team Modi haben übrigens etwa denselben Wert wie das gesamte Mobile-Business von EA, das ebenfalls sehr erfolgreich sei und stetig wachse. Von daher verwundert es nicht, dass Blake Jorgensen mehrfach betonte, wie wertvoll das Ultimate Team für EAs Digital-Business wurde. Man kann also davon ausgehen, dass wir in diesen drei Sporttiteln noch für längere Zeit in den Genuss des Ultimate Team Modus kommen werden. Ob sich dieser und zum Wohle des Free2Play weiterentwickelt, bleibt abzuwarten und wage ich zu bezweifeln.

Euer DesoBlade

So viel verdient EA mit Ultimate Team

So viel verdient EA mit Ultimate Team

So viel verdient EA mit Ultimate Team

So viel verdient EA mit Ultimate Team

So viel verdient EA mit Ultimate Team

Birthday-Special
Birthday-Special
Birthday-Special bei Seansstream

Am Montag, den 15.02.2016 war es endlich so weit: unser Ben aka Sean wurde 30! Auch nochmal hier viel Gesundheit und Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Zu seinen Ehren fand sich eine illustre Gesellschaft zusammen, um zum einen seinen Geburtstag zu feiern und zum anderen endlich mal die Phalanx der ewigen Diablo-Spielerei zu durchbrechen.;-) Bei diesem Birthday-Special waren seine Schwester Aenihx, Robert von Project P, DesoBlade, Mario und die treue Hündin Roxi vor Ort und viele weitere per Stream live dabei.

Damit nicht alle Ben beim Diablo spielen zugucken mussten, betrat man im Vorfeld #Neuland. Erstmalig spielte man bei Seansstream nicht am PC, sondern an der Playstation. Die technischen Hürden waren schnell genommen und dank der Zuschauer auch im Stream das letzte Ton-Problem beseitigt. Es konnte also feucht-fröhlich starten.

Nach dem ersten Prosit auf das Geburtstagskind begann das Birthday-Special mit einer Runde nidhogg. Hier konnte sich der „Altmeister“ Robert durchgehend als Sieger auszeichnen und wurde dabei lediglich einmal von Ben beim Jubel unterbrochen. Ach ja und die anderen haben natürlich auch mitgespielt…;-) Nachdem Robert das ewige Gewinnen leid war, wechselte man zu Rocket League. Hier sollte alles besser werden. Pustekuchen. Es blieb alles beim Alten. Robert gewann und gewann, während die anderen noch Ihre Physikaufzeichnungen aus der Mittelstufe suchten. Aber Gott (oder Jenny) sei Dank, sollte diese ewige Gewinnerei von Robert am späteren Abend noch ein jähes Ende finden.

Doch zunächst Spielwechsel. Monopoly. Endlich kein Skill mehr notwendig und so hatten auch alle mal eine wirkliche Chance. Oder doch nicht? Denn es stellte sich heraus, dass Ben noch „nie Monopoly verloren hatte, wenn es an einem Mittwoch-Abend statt fand, der auf den 29. Februar fiel und dabei nach den Original-Regeln von 310 v.Chr. gespielt wurde“. Oder so ähnlich. Jedenfalls sah es gut aus für unser Geburtstagskind. Nach Robert verabschiedete sich auch Aenihx (wird wohl Ähnix ausgesprochen) und nur noch DesoBlade war im Spiel. Nach bereits 4h Monopoly sollte sich ein weiterer Faktor dazu gesellen: Alkohol. Zahlreiche Donations weckten bei den Akteuren immer wieder ein spontanes Durstgefühl, was sich nun rächen sollte, zumindest bei Ben. Nicht mehr ganz Herr seiner Sinne wurde der Dude, der nie schlafen tut, dann doch mal etwas schläfrig und musste sich schon sehr konzentrieren, damit er den Sieg von DesoBlade noch miterleben konnte. Nach 270 Minuten (4,5h) stand der Sieger also fest. Zugegeben vielleicht nicht ganz so fair.;-)

Also endlich wieder Zeit für Rocket League, damit Robert auch mal wieder gewinnt. Aber irgendwie sollte das heute Abend nicht mehr klappen. Denn Zuschauerin Jenny siegte in beeindruckender Manier. Und das nicht nur einmal, nein gefühlte 50 Spiele führte sie Robert vor. Eine Zusammenarbeit über dieses Birthday-Special hinaus wird wohl folgen. Während dessen ruhte Ben schon mal seine Augen aus, um am Ende des Abends fit für das Giveaway zu sein. Und was soll man sagen, er schaffte es. Wie ausgewechselt sprang er auf, um einen Zuschauer zu seinem Geburtstag (na gut mittlerweile war es bereits weit nach Mitternacht) zu beschenken. Und freuen durfte sich per Zufallslos: Jenny. Also auch irgendwie eine runde Sache zum Ende des Birthday-Special.

Zu guter Letzt wollen wir uns noch bei allen Zuschauern und vor allem Donatern zu diesem Birthday-Special bedanken. Ihr seid wahnsinnig!!!

In diesem Sinne, wir hoffen ihr hattet Spaß. Wir hatten ihn. Definitiv.

Euer Tell the World-Team (DesoBlade)

0 722
Fußball-Talente

Früher waren diese Fußball-Talente hoch gelobt und in FIFA FUT von EA Sports schon sehr gut bewertet. Aber was ist jetzt aus Ihnen geworden? Hier einige Beispiele von Kickern die es nicht geschafft haben auf der harten Profi-Fußballbühne zu bestehen:

Bojan Krkic

Bojan_Krkić
By Tsutomu Takasu – originally posted to Flickr as Liga, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8145503

Bojan Krkic wurde sogar einst als neuer Messi gefeiert. Das ehemalige Juwel vom FC Barcelona hatte 2010 schon einen Gesamtwert von 81 und steht nach mehreren Leihstationen mittlerweile bei Stoke City in der Premier League unter Vertrag und ist nach vielen  Jahren mit einem Rating von unter 80 wieder da, wo er bereits vor 6 Jahren war.

Savio Nsereko

Savio Nsereko
Von Claudio Cascone Das Original wurde von Devil90 in der Wikipedia auf Italienisch hochgeladen – Eigenes Werk des ursprünglichen Hochladers, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18187902

2010 noch mit einem Rating von 73 gestartet, verlieh der AC Florenz Savio Nsereko an sieben Vereine weiter. Das hatte zur Folge das bereits 2012 sein Rating bei 65 angekommen war und er letztmalig in FIFA auftauchte. Nsereko machte erst wieder auf sich aufmerksam, als er Geld benötigte und erfolglos seine eigene Entführung vortäuschte. Mittlerweile steht er in Bulgarien unter Vertrag.

Anderson

Von Doha Stadium Plus Qatar - http://www.flickr.com/photos/dohastadiumplusqatar/8402079732/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28234574
Von Doha Stadium Plus Qatar – http://www.flickr.com/photos/dohastadiumplusqatar/8402079732/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28234574

Anderson galt als eines der größten Talente und wurde schon als neuer Ronaldinho bezeichnet. 2010 wurde er mit 82 bewertet, zog sich aber gegen West Ham einen Kreuzbandriss zu und fiel für den Rest der Saison aus. Bei Manchester konnte er sich nie richtig durchsetzen und spielt jetzt in Brasilien. Sein Rating liegt nur noch bei 73.

Freddy Adu

Von Jarrett Campbell - originally posted to Flickr as Freddy Adu v. Charleston Battery, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5751896
Von Jarrett Campbell – originally posted to Flickr as Freddy Adu v. Charleston Battery, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5751896

Adu unterschrieb mit 14 Jahren einen Profi-Vertrag und schloss millionenschwere Deals mit Nike und Pepsi ab. Mittlerweile ist er 26 Jahre alt und steht beim amerikanischen Zweitligisten Tampa Bay Rowdies unter Vertrag. 2010 hatte Adu ein Rating von 74 und tauchte 2014 das letzte mal in FIFA mit einem Wert von 69 auf.

Alexander Merkel

By Franziska - bluebirdwfc (140415 Watford Training Ground-493) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
By Franziska – bluebirdwfc (140415 Watford Training Ground-493) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Merkel spielte mit 18 beim AC Mailand und galt als Hoffnungsträger für das DFB-Team. Mittlerweile kickt er in der Schweiz und hat sich dazu entschieden, für Kasachstan aufzulaufen. EA straft seine Karriere ab und ratet ihn von 75 (2013) auf 68 ab.

Habt ihr noch weitere solcher Fälle, dann her damit. Einfach kommentieren.

Euer DesoBlade

Fußball-Talente die es nie geschafft haben

 

Fußball-Talente

Fußball-Talente

Fußball-Talente

Fußball-Talente

RANDOM POSTS

0 151
Die Tell the World Community nutzt seit kurzem einen eigenen Discord-Server zur Kommunikation. Neben unseren Streamern findet hier auch die Community zusammen, um über...