battlefield-1-listing-thumb-01-ps4-us-28apr16

Sean zockt Battlefield 1

Hey Leute, einige von euch haben wahrscheinlich mitbekommen, dass ich mir Battlefield 1 zugelegt habe. Das ist seit dem ersten Teil, der Battlefield Reihe, das erste Mal, dass ich wieder Battlefield spiele. Die Kampagnen in den Battlefield Spielen habe ich mir zwar angeschaut, aber nie den Multiplayer.

battlefield0001
Ich bin, wie die meisten wissen, noch nicht so FPS bewandert, doch nach über 600 Stunden Overwatch, will ich gerne ein Titel haben den ich am Wochenende spielen kann.  Das liegt an dem einfachen Grund, dass Overwatch am Wochenende ohne Premade keinen Spaß macht, weil nur Vollidioten online sind. Battlefield 1 bietet mir auch die Möglichkeit mehr mit euch zu spielen, da es hier kein ranking oder ähnliches gibt. In Overwatch spiele ich ungern mit anderen, weil ich niemanden belasten möchte.

Screen_Shot_2016-06-12_at_5.02.41_PM.0

Battlefield 1 sieht einfach Grafisch nur bombastisch aus, ohne Schmarrn. Leider muss ich alles auf niedrigen Grafikeinstellungen spielen, weil meine Möhre nicht mehr schafft, zusammen mit dem Stream. Die niedrigen Grafikeinstellungen, sorgen keines Weges dafür, dass das Spiel schlecht aussieht, ganz im Gegenteil das Spiel sieht trotzdem noch umwerfend aus.

Doch ich glaube hier ist auch das größte Problem in BF 1 zumindest für Gamer wie mich, die sich erst einmal hineinfinden müssen. Den Feind zu finden ist eine harte Aufgabe! Das liegt an den großen Maps und dass alles sehr eintönig aussieht, zumindest für mich wirkt es so. Manchmal fühle ich mich wie damals bei den Suchbildern „Wo ist Walter?“. Sprich die sehen mich derzeit viel schneller wie ich Sie und bäm, ich bin Tot. Ich habe das Gefühl, dass derjenige der den Anderen zuerst sieht auch den Kill bekommt, egal wie schnell reagiert wird.

20121203103039_wiw_aufmacher
Alles in allem hatte der erste Tag Spaß gemacht und ich traue mich heute noch einmal ran. Ich werde dann irgendwann nochmal einen anderen Artikel zu Battlefield 1 verfassen.

Liebe Grüße euer Sean

Ähnliche Beiträge

0 138

0 226

1 KOMMENTAR

  1. Ja in BF1 muss man sich erst einfinden als „Neueinsteiger“ aber in ein paar Wochenenden klappt das bestimmt 😛

    Man lernt mit der Zeit auf was man achten muss, damit man die Gegner rechtzeitig sieht.
    Wichtig in BF1 ist das man weiß “ Wo könnte der Gegner auf der Karte sich verstecken / lauern“
    Es dauert bis man die Karten im Kopf hat, wenn es so weit ist ist das Gameplay recht flüssig ^^

    LG Kuma
    PS: Weiter so 🙂

Hinterlasse eine Antwort