Tell the World

Tell the World

Tell the World

Heroes of the Storm

0 854

Das Blizzard Rollenspiel Diablo 3 ist mit dem anstehenden Verkauf des Necromancer-DLCs wieder in aller Munde der Zockergemeinde. Und auch in Heroes of the Storm, dem MOBA desselben Publishers, spielt Diablo 3 wieder eine Rolle. In der nächsten Woche betritt ein neues Held den Nexus: Malthael . Malthael, der Aspekt des Todes, ist seines Zeichens der Endboss der Diablo 3-Erweiterung „Reaper of Souls“. Dort hat er dem ein oder anderen Spieler schon das Leben schwer gemacht.

MalthaelMalthaels Fertigkeiten

Malthael zählt in HotS zu den Nahkampfassassinen und ist dabei besonders effektiv gegen Charaktere mit einer hohen Anzahl an Lebenspunkten, da er diese mit seiner Fertigkeit „Mal des Todes“ belegen kann. Das Mal führt zu einem DoT (Damage over Time) und wird mit jedem Schlag, der durch die Sichel ausgeführt wird, auf den gegnerischen Helden übertragen. Der verursachte Schaden verhält sich dabei proportional zu den Lebenspunkten des Gegners. Das heißt konkret: je mehr HP ein Gegner hat, umso mehr Schaden verursacht das Mal.

Fertigkeiten:

Q: Seelenraub > [Kann nur aktiviert werden, wenn mindestens 1 Gegner den DoT „Mal des Todes“ auferlegt hat.] Malthael verursachte damit Schaden an Gegnern in seiner Nähe und heilt sich selbst dadurch. Trifft er mit „Seelenraub“ einen gegnerischen Helden erhält er zusätzliche Heilung, die Prozentual zu den Lebenspunkten skaliert.

W: Geistwanderung > [Kann nur aktiviert werden, wenn mindestens 1 Gegner den DoT „Mal des Todes“ auferlegt hat.] Malthael portet sich hiermit durch seinen Gegner und verursacht dabei Schaden. Zusätzlich wird „Mal des Todes“ auf dem Gegner erneuert.

E: Todesnebel > Eine Welle verursacht Schaden an Zielen, die mit „Mal des Todes“ belegt sind.

R: Gepeinigte Seelen = Malthael erhält ein Schild und alle Gegner in der Nähe werden mit „Mal des Todes“ belegt, d.h. Malthael kann seine Grundfertigkeiten an ihnen fast uneingeschränkt nutzen. ODER Asche zu Asche = Malthael kann ein Ziel direkt angreifen und ein hohes Maß an Schaden an diesem anrichten. > Asche zu Asche-Quest: Je mehr Gegner Malthael mit „Asche zu Asche“ tötet, umso geringer wird der Cooldown der Fähigkeit.

Event: Malthaels Handel

Zur Rückkehr des Totenbeschwörers in Diablo und dem Einzug von Malthael in HotS gibt es natürlich wieder ein gebührendes Event von Blizzard für die beiden Spiele mit dem Namen „Malthaels Handel“. Das Event findet im Zeitraum vom 12.6. bis 26.6.2017 statt.

Als Belohnung für das Event erhaltet ihr in HotS das Mount „Leorics Phantomstreitross“ und 1 epische Beutetruhe und in Diablo 3 „Ghost-Kerrigan-Wings“.

EventbelohnungUm die Belohnungen in den beiden Spielen zu erlangen, müsst ihr folgendes tun: 15 Spiele mit einem Freund in HotS als Helden aus dem Diablouniversum absolvieren. Hierbei ist egal, ob ihr diese in K.I.-Spielen, Schnellsuche, gewerteten oder ungewerteten Spiele spielt.

0 2856

Es gibt Neuigkeiten im Nexus!

Das Team von Heroes of the Storm arbeitet derzeit auf Hochtouren. Schon bald wird Heroes of the Storm 2.0 auf den Liveservern verfügbar sein. Neben den schon bekannten Neuerungen, wie beispielsweise Sprays, Voicelines und Emotes, werden auch weitere neue Helden und Karten verfügbar sein.

Blizzard kündigt einen neuen Overwatch-Helden an:

Stahldrache Genji ist ein Augenschmaus
Stahldrache Genji ist ein Augenschmaus

Als neuer Assassine wird schon bald Genji den Nexus betreten, um sein Team im Kampf zu unterstützen. Seine Attacken beruhen auf den bereits bekannten Fähigkeiten aus dem Spiel Overwatch.

Neben dem Wurf seiner 3 Shurikens kann er auch den Schaden seiner Gegner blockieren und reflektieren oder mit seinem Sturmschlag auf nahe Gegner zustürmen. Als heroische Fähigkeit kann man zwischen „Drachenklinge“ und „Kreuzschlag“ wählen.

Ein „Schmankerl“ für alle Genji-Fans hält Blizzard bei der Auswahl seiner Skins ebenfalls bereit. Neben dem normalen Heldenskin und dem „Stahldrache Genji“ ist auch der beliebte Oni-Genji-Skin in Heroes of the Storm verfügbar! Dieser konnte bereits für Overwatch in einem HotS-Event im Herbst / Winter 2016 freigeschalten werden.

Neues Schlachtfeld

Mit Heroes of the Storm 2.0 kommt Hanamura als Karte
Mit Heroes of the Storm 2.0 kommt Hanamura als Karte

Zudem wird bald eine neue Map im Spiel verfügbar sein – natürlich passt diese thematisch perfekt zu Genji als neuen Helden. Künftig werden auch epische Schlachten auf „Hanamura“ bestritten. Die Karte kommt ebenfalls aus dem Blizzard-Titel Overwatch.

Auf Hanamura müssen die Teams eine Fracht begleiten, um den Drachen zu entfesseln und somit versuchen die gegnerische Zitadelle zu zerstören. Die Map-Mechanik ist somit eine weitere Anlehnung an Overwatch, in der es einige Payload-Maps gibt.

Heroes of the Storm 2.0 – Veröffentlichungs-Feier

Die Veröffentlichung von Heroes of the Storm 2.0 von Blizzard mit einem Twitch-Event gefeiert. Am 25.04.2017 ab 20 Uhr wird das Event auf verschiedenen Channels in unterschiedlichen Sprachen übertragen. Während des Events werden die einzelnen Features und Neuigkeiten vorgestellt. Zudem geben einige Entwickler des Blizzard-MOBAs Live-Interviews. Des weiteren wird in diesem Event noch ein weiterer neuer Heros vorgestellt und dessen Name bekannt gegeben! Nähere Informationen dazu findet ihr im Blizzard Forum.

Grundsätzliche Neuerungen in Heroes of the Storm 2.0

Mit HotS 2.0 ändert und verbessert Blizzard bereits bestehende Strukturen. Die wichtigsten Informationen sind:

  • Spielerstufenbeschränkung wird aufgehoben, d.h. die Spielerstufe setzt sich aus der Summe der einzelnen Heldenstufen zusammen. Zudem wurde die Maximalstufe der Helden entfernt- somit ist ein nahezu unbegrenzter Fortschritt im Spielerlevel möglich
  • Der Aufstieg in den jeweiligen Heldenstufen wurde angepasst. Die benötigten Punkte und die dafür gespielte Zeit wurden verändert- Stufenanstiege sind somit schneller möglich.
  • Beutetruhen! Jeder Spieler erhält mit einem Stufenaufstieg nun 1 Lootbox. Die Beutetruhen können entweder gewöhnlicher, seltener oder epischer Qualität sein. Für jeweils 10 Stufenanstiege mit einem Helden erhält man zusätzlich eine heldenspezifische Truhe. Genaue Aufteilung der Truhen -> Jede Spielerstufe = 1 gewöhnliche Truhe / alle 5 Stufen = 1 seltene Truhe / alle 10 Level = 1 epische Truhe
  • Kosmetische Gegenstände: Schlachtfeld-Ansage-Stimme mit den Heldenstimmen, Voicelines für jeden Helden, Banner mit persönlichem Symbol, Sprays, Emojis, neue Poträts!
  • Einführung der Splitter – Diese können zur Herstellung verschiedener kosmetischer Items genutzt werden. Ihr erhaltet sie, wenn ihr dopplete Gegenstände aus Truhen ergattert. Diese werden dann automatisch zu Splittern verarbeitet.
  • Ausrüstungssets- Ihr könnt pro Helden zukünftig 3 von euch vorgefertigte Sets speichern. In diesen könnt ihr jeden Slot (bswp. Skin, Mount, Spray, etc) frei wählen und dann immer wieder direkt auf das gewünschte Set zugreifen.

Was denkt ihr über Heroes 2.0? Wie findet ihr die Neuerungen? Freut ihr euch auf Genji und Hanamura? Lasst uns ein Kommentar da und sagt uns eure persönliche Meinung!

0 1107

Nachdem Blizzard erst vor wenigen Tagen einen neuen Helden für Overwatch angekündigt hat, gibt es nun auch Neuigkeiten für alle Fans und Spieler von „Heroes of the Storm“! Auf der IEM in Katowice wurde nun ein neuer Hero für das kostenlose Moba präsentiert. Es handelt sich hierbei um eine Protoss-Sonde aus Starcraft II namens Probius.

Probius erweitert ab dem 15. März 2017 die Riege der Spezialisten. Zu ihm passt wohl sehr gut die Beschreibung „klein aber oho“. Den trotz seines zunächst süßen und unschuldigen Aussehens kann er seinen Gegnern schnell zum Verhängnis werden. Laut Ankündigung kann Probius ein hohes Maß an Sofortschaden verursachen.

Die kleine und mutige Sonde arbeitet im Nexus vor allem mithilfe ihrer Pylone. Diese erzeugen ein Energiefeld und gewähren zudem Aufklärung auf der Map, da sie um sich herum Umgebungssicht erzeugen. Zudem kann Probius in diesem sein Mana regenerieren. Die Sonde bewegt sich schwebend über die Karte, das heißt sie wird kein Reittier zur Verfügung haben. Um einen Ausgleich zu schaffen kann Probius seine Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen.

Die Fähigkeiten von Probius im Überblick:
Probius mit neuem Skin
Probius mit neuem Skin

Disruptorimpuls: Ein geradlinig verlaufender Energieimpuls, der allen getroffenen Gegnern Schaden verursacht. Wenn dieser das einen Warpspalt trifft explodiert dieser und verursacht zusätzlichen Schaden.

Warpspalt: Der Spalt wird 1,25 Sekunden nach seinem Setzen aktiv. Alle Gegner, die sich in seinem Umfeld befinden werden verlangsamt. Wenn der Warpspalt mit einem Disruptorimpuls getroffen wird, explodiert er und verletzt gegnerische Helden und Minions.

Photonenkanone: Die Photonenkanone muss sich im Energiefeld eines Pylonen befinden, damit sie mit Energie versorgt wird. Ist dies der Fall besteht sie für 11 Sekunden und macht in dieser Zeit kontinuierlichen Schaden.

Ultimative Fähigkeiten:

  • Pylonüberladung: Das Energiefeld wird für 10 Sekunden vergrößert und der Pylon selbst fügt in dieser Zeit Gegnern in der Nähe Schaden zu. Zudem erhalten die Pylone ein dauerhaftes Schild, das ihnen zusätzliche 50% Lebenspunkte gewährt.
  • Nullbarriere: Eine Barriere mit negativer Energie wird für 4 Sekunden erzeugt. Alle Gegner, die mit dieser in Kontakt kommen erleiden Schaden. Außerdem werden sie um 80% verlangsamt solange sie die Barriere berühren.

Zudem werden bald neue Features in Heroes of the Storm verfügbar sein:

  • Anzeige von Leben und Energie aller Spieler am oberen Bildschirmrand
  • Kill-Feed, um einen besseren Überblick über die aktuelle Spielsituation zu ermöglichen
  • Ingame-Spielerstatus „Brandgefährlich“, der eine besonders gute Spielleistung anzeigt. Das Heldenporträt des jeweiligen Helden wird hierbei von Flammen umgeben.

Was haltet ihr von dem neuen Helden im Nexus? Glaubt ihr Probius wird nur durch sein süßes Aussehen überzeugen oder hat er einiges mehr drauf? Sind die neuen Features notwendig oder nur eine Spielerei von Blizzard? Teilt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren mit!

Am 15. November 2016 ist es soweit: der Nexus öffnet seine Pforten für eine neue Herausforderung!

Für diese winken attraktive Belohnungen für alle Overwatch- und Heroes of the Storm-Spieler. Wer im Aktionszeitraum vom 15. November 2016 bis 04. Januar 2017 mindestens 15 Spiele in Heroes of the Storm gemeinsam mit Freunden spielt, erhält als exklusive Belohnung für Overwatch den Oni-Genji Skin, das dazu passende Spielerporträt und den dazugehörigen Spray. Zudem bekommt man für Heroes of the Storm Zarya als Hero und ebenfalls ein Oni-Genji Porträt.

Spieler, die im Aktionszeitraum 30 Spiele mit Freunden absolvieren erhalten zudem zusätzliche Belohnungen für Heroes of the Storm: 4 Helden (Auriel, Graumähne, Kerrigan und Li-Ming), das Orochi-Hoverbike als Reittier und dazu noch ein 30-Tage-Stimpack!

Wichtige Informationen um den Oni-Genji Skin zu bekommen:

Die Spiele müssen gemeinsam mit Freunden absolviert werden. Der Modus ist hierbei egal. Es zählen sowohl Co-op Spiele gegen die K.I., als auch Schnellsuche, ungewertete Teamspiele und gewertete Spiele!

Auch Spieler, die Overwatch über Konsole spielen können den Oni-Skin erhalten. Hierzu muss der jeweilige Account (Xbox Live oder Playstation Network) mit dem Battle.net-Account verknüpft werden, auf dem ihr Heroes of the Storm spielt. Sobald die Verknüpfung besteht, erhält man den Skin nach den 15 absolvierten Spielen auch auf der jeweiligen Spielekonsole. Informationen, wie ihr eure Accounts verknüpfen könnt, erhaltet ihr >hier<.

Viel Spaß im Nexus und mit dem neuen wunderbaren Skin!

ScreenShot_16-11-14_10-59-20-000
Für alle unter euch, die noch kein Overwatch besitzen und sich bisher unschlüssig sind, ob sich der Kauf lohnt, gibt es ebenfalls gute Nachrichten! Vom 18. bis 21. November 2016 ist Overwatch auf allen Plattformen (PC, Playstation 4 und Xbox One). Ihr könnt dabei alle 22 Helden, alle 13 Karten und verschiedene Spielmodi testen. Zudem könnt ihr Level-Ups erringen und Lootboxen erhalten! Wenn ihr euch danach dazu entschließt Overwatch zu erwerben, bleibt sämtlicher Fortschritt, den ihr am Free-to-play Testwochenende erreicht habt, für euch erhalten- wenn ihr denselben Account für den Test und Erwerb verwendet.

RANDOM POSTS

0 138
Die Tell the World Community nutzt seit kurzem einen eigenen Discord-Server zur Kommunikation. Neben unseren Streamern findet hier auch die Community zusammen, um über...