Tell the World

Tell the World

Tell the World

Overwatch

0 464
Was plant Efi Odalele?

Ein neuer Overwatch Twitter Teaser seitens Blizzard wurde veröffentlicht. Seit knapp einer Woche häufen sich die wildesten Theorien um Numbanis jüngstes Wunderkind, Efi Odalele, und einen neuen möglichen Helden.

Knapp fünf Tage ist es her seit dem der erste Overwatch Twitter Teaser mit dem Interview von Efi Odalele viral ging. Fünf Tage voller Fan-Theorien und Spekulationen, wann der neue Held auf den Schlachtfeldern von Overwacht Einzug hält. Wie wird er aussehen und was wird er können? Vor ein paar Tagen berichteten wir bereits darüber, dass der Chef-Game-Designer Jeff Kaplan sich schon zu einigen Wunschvorstellungen der Spielergemeinde geäußert hatte. Keine hatte bisher auch nur eine Chance und alle wurden kurz und schmerzlos abgewiesen.

Die To-Do-Liste von Efi
Die To-Do-Liste von Efi

Nun veröffentlichte Blizzard erneut einen Overwatch Teaser via Twitter. Auf dem Bild ist eine To-Do-Liste des jungen Genies Efi Odalele zu sehen, welche sie auf ihrem Holovid-Channel veröffentlicht hat. Die Überschrift „Time to get to work“ – zu Deutsch: „Zeit an die Arbeit zu gehen“ – lässt darauf schließen, dass das Mädchen nun Großes vorhat.

Die vielen Informationen, die man dem Twitter Teaser entnehmen kann, sind zur Zeit noch unschlüssig. Lediglich die OR15-Einheit ist aus dem letzten Twitter Teaser bekannt. Was ist aber der Brandford Arm? Ist das vielleicht ein Hinweis auf Doomfist? Und diese Zeichnung auf diesem Post-It sieht einem Poster auf Numbani sehr ähnlich.

Wann aber der neue Held veröffentlicht werden könnte, kann man dem Teaser nicht entnehmen. Einige vermuten hinter der Zahl auf der Rohrzange könnte mehr stecken. Zum Beispiel ein mögliches Veröffentlichungsdatum oder ein Rätsel, wie es zu letzt bei dem Sombra ARK der Fall war.

Bis Blizzard einen neuen Teaser via Twitter oder sogar den neuen Helden veröffentlicht dauert es wahrscheinlich noch etwas. Bis dahin rauchen aber die Köpfe der Fans.

Was ist eure Meinung zu Efi Odalele? Wie habt ihr auf den Overwatch Twitter Teaser reagiert? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

0 1125

Ein neuer Teaser erscheint und wieder rauchen die Köpfe der Overwatch-Gemeinde. Immer wieder veröffentlicht Blizzard kleine Teaser und man spekuliert, bis Jeff Kaplan alles verneint.

Seit ein paar Tagen herrscht Aufregung in der Overwatch-Community, denn immer wieder werden neue Teaser veröffentlicht. Zuerst glaubte man fest daran, dass Doomfist demnächst auf die Schlachtfelder rund um den OW-Globus schreitet. Doch der Chef-Game-Designer von Overwatch, Jeff Kaplan, dementierte dieses Gerücht via Blizzard-Forum. Wenige Tage darauf erscheint ein neuer Teaser, ein Interview mit der kleinen Efi Oladele, welches wir für euch kurz unter die Lupe genommen haben. Die Vermutung, dass Efi den neuen Helden gebaut haben könnte lag nahe und die Fans hatten bereits eine Idee, wie der Held aussehen könnte.

Viele hatten die Blizzcon 2015 vor Augen, bei der Overwatch damals angeteasert wurde. Dort wurde ein Bild gezeigt, welches einen riesigen spinnenartigen Roboter zeigt, der mit Lasern um sich schießt. Man hatte also ein kleines Genie im Gebiet der Robotik und einen gewaltiges Monstrum aus Metal. Klingt nach einer perfekten Theorie- wenn da nicht Kaplan wäre.

Blizzcon 2015 - Hinter Kaplan deutlich zu sehen: Ein Roboter
Blizzcon 2015 – Hinter Kaplan deutlich zu sehen: Ein Roboter

Erneut dementierte der Game-Designer die Gerüchte um die neuesten Fan-Theorien und wieder war die Spielergemeinde ratlos.

Neuer Teaser auf Twitter
Neuer Teaser auf Twitter

 

Doch Blizzard fackelte nicht lange und ein neuer Teaser wurde veröffentlicht. Erneut handelt es sich um einen Beitrag des Nachrichten-Portals „Atlas News“. In diesem wird ein Bild vom Flughafen in Numbani gezeigt. Darauf ist eine zerstörte OR15-Einheit zu sehen. Eben diese wurde von dem jungen Genie in ihrem Interview erwähnt. Ebenfalls interessant ist, dass das Foto von Efi Oladele selbst geschossen wurde.

 

Die Faust von Doomfist wurde gestohlen

 

Auf demPTR (Puplic Test Region) wurde jüngst die Karte „Numbani“ geändert. Die Vitrine des Handschuh von Doomfist wurde aufgebrochen – von dem Handschuh fehlt jede Spur. Ein neuer Teaser, welcher die Community nun noch mehr anheizt.

 

Erneut brodelt die Gerüchteküche, doch eines ist jetzt sicher: Das kleine Mädchen hat etwas mit dem neuen Helden zu tun. Die Community geht davon aus, dass Efi ein Teil des Helden sein wird und vielleicht in einem mechanischem Anzug kämpft. Eine andere Option wäre, dass sie mit unterschiedlichen Drohnen arbeitet, welche verschiedene Aufgaben, wie beispielsweise heilen oder Schaden austeilen übernehmen.

Was ist eure Theorie bezüglich Efi Odalele? Seid ihr gespannt wann ein neuer Teaser erscheint? Teilt uns eure Theorie in den Kommentaren mit.

0 317

Noch vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Doomfist eventuell nicht der neue Charakter in Overwatch sein könnte. Nun scheint laut Blizzard News Doomfist von Efi Oladele abgelöst zu werden.

In den letzten Tagen war die Enttäuschung darüber groß, dass es Doomfist wohl doch nicht als nächster Held in den beliebten MMo-Shooter schaffen würde. Doch dann geschah etwas, was keiner vorausgesehen hatte: Ein neuer Hinweis auf einen möglichen neuen Charakter im Overwatch-Universum könnte Efi Oladele sein.

Atlas News - Ein Nachrichten-Portal in Overwatch
Atlas News – Ein Nachrichten-Portal in Overwatch

Bei dem Hinweis handelt es sich aktuell um eine Ausgabe der „Atlas News“, einem Nachrichten-Magazin in Overwatch. In der Rubrik „Spotlight on Numbani“ wird ein Aussschnitt eines Interviews mit Efi Oladele gezeigt. Numbani ist eine spielbare Karte in Overwatch und darüber hinaus als „Stadt der Harmonie“ im Overwatch-Universum bekannt.

Informationen aus dem Interview

Efi Odalele
Efi Odalele

Efi Oladele ist ein elf Jahre altes Mädchen aus Numbani. Sie hat sich das sogenannte „Superhirn-Stipendium“ erarbeitet. Efi gilt als ein sehr vielversprechendes junges Genie im Bereich der Robotik und der künstlichen Intelligenz. Bereits als kleines Mädchen hat sie angefangen kleine Roboter und Drohnen zu basteln, welche ihr halfen alltägliche Aufgaben zu bewältigen. Efis Traum ist es eines Tages Dinge zu erschaffen, welche nicht nur nützlich sind, sondern auch beschützen können. Ihre neuesten Pläne möchte sie allerdings noch nicht verraten.

Im Forum von Blizzard wird natürlich wieder stark gerätselt, was Efis Pläne denn zu bedeuten haben könnten. Wird Efi Oladele denn tatsächlich der neue Charakter und arbeitet mit Hilfe von Drohnen? Oder hat sie den neuen Helden erschaffen, so wie es ihre Aussage vermuten lässt? Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich, dass Efi Oladele dazu dient um die Hintergrundgeschichte des Universums und dessen Neuzugänge zu erweitern.

Numbani - Stadt der Harmonie
Numbani – Stadt der Harmonie

Was denkt ihr? Wird Efi Oladele ein neuer Held in Overwatch sein, oder dient sie nur um die Massen scharf auf den neuen Helden zu machen? Eure Meinung interessiert uns.

0 486
Overwatch – Neuer Held doch nicht Doomfist ?!

Seit einigen Wochen rätselt die Overwatch-Gemeinde, welcher neue Held wohl als nächstes veröffentlicht werden könnte. Über einen gewissen Zeitraum tappte die Community im Dunkeln und Zeichen oder Tipps seitens Blizzard gab es auch keine.

Bis plötzlich Terry Crews auftauchte und eine Kampagne startete.

Der Handschuh von Doomfist
Der Handschuh von Doomfist

In dieser warb der US-Star dafür Doomfist seine Stimme zu verleihen. Diese Neuigkeit verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der Community. Die Vorfreude auf Doomfist war gigantisch.

Doch nun scheint Jeff Kaplan den Feuerlöscher rauszuholen und das Ganze im Keim ersticken zu wollen. Denn egal ob Terry Crews Doomfist synchronisiert oder nicht, Blizzard scheint aktuell andere Pläne für einen neuen Helden zu haben.

Kaplan ging im Forum auf eine Frage eines Nutzers ein, in welcher dieser den Game-Director gezielt fragte, wer wohl der nächste Held sein könnte. Kaplan antwortete:“ 24 is not who you think it is“ – zu Deutsch „24 ist nicht derjenige, von dem ihr denkt, wer er ist“. Die 24 bezieht sich auf die Anzahl der bereits veröffentlichten Helden in Overwatch, denn mit Sombra sind es bereits 23.

Die Antwort des Game-Designers
Die Antwort des Game-Designers

Also ist entweder Kaplan nicht im Bilde darüber, wen die Community als den neuen Helden vermutet, oder es gibt vorerst große Enttäuschung seitens der Spielergemeinde. Ersteres ist eher unwahrscheinlich, denn das Blizzard Forum ist voller Andeutungen über ihn. Außerdem sollte man dabei nicht außer Acht lassen, dass Kaplan seit dem misslungenen Sombra ARG keinerlei Spielchen mehr mit den Informationen über Neuigkeiten gemacht hatte. Dies konnte man zum Beispiel bei dem ausbleibenden Valentins-Event merken, welches Kaplan bereits im Vorfeld absagte.

Terry Crews bei Blizzard
Terry Crews bei Blizzard

Wann Doomfist nun kommt oder wer der neue Held überhaupt sein könnte steht scheinbar noch in den Sternen. Sicher ist jedoch eins: Terry Crews wird nicht so einfach aufgeben.

 

Schließt euch der Diskussion über Doomfist im Blizzard Forum an. Oder teilt uns eure Meinung hier mit. Wird Doomfist der neue Held, oder kommt etwas völlig überraschendes auf uns zu?

0 538
Ein neues Event für Overwatch steht in den Startlöchern! Neue Skins, Emotes, Sprays und Emotes sind aber nicht das Spannendste.

Nachdem die Spieler nach dem Winterwonderland-Event nun wochen- und tagelang darüber rätselten, was für ein neues Event sich auf die Server schleichen könnte, steht es nun fest. Auf dem spanischen Overwatch-Twitter-Account wurde ein Video zu früh veröffentlicht. Zwar wurde dieses sofort wieder gelöscht, aber dies konnte uns nicht aufhalten. Hier habt ihr alle Infos im Überblick.

Skins und anderes:

Ein besonderes Schmankerl in jedem Event sind natürlich die Skins, welche es wieder in besonderen Lootboxen zu ergattern gilt. Etliche Charaktere erhalten wieder neue Individualisierungsmöglichkeiten.

Hier ein paar Skins im Überblick
Ein paar Skins im Überblick

Besonders gutes Feedback zu dem Mei-Skin gab es bereits auf Reddit. Man scheint aus früheren Fehlern gelernt zu haben, da der Winterwonderland-Skin in heftiger Kritik stand und von Blizzard nachgebessert werden musste.

Das neue Highlicht-Intro von Tracer
Das neue Highlicht-Intro von Tracer

Als besonderer Blickfang in dem neuen Event gilt aber das neue Highlight-Intro von Tracer. In diesem versteckt sie sich in einem traditionell chinesischem Drachenkostüm, bevor sie mit ihrem verschmitzten Lächeln aus dessen Mund herrausschaut.

 

Neuer Modus:
Screenshot_5
Wem gehört die Flagge am Ende?
Capture the Flag kommt!
Capture the Flag kommt!

 Ein neues Event bringt scheinbar immer einen neuen Spielmodus mit sich. Capture the Flagg hält Einzug in Overwatch und wird sicherlich für einige Stunden Spielspaß garantieren. Ob dieser Modus auch auf anderen Karten, außer Lijiang Tower, zu spielen sein wird steht noch nicht fest. Es könnte aber wie bei dem Winterwonderland-Event geregelt sein und nur exklusiv für diese Karte spielbar sein.

 

Der Trailer:

Haben euch die Informationen schon so richtig heiß auf das neue Event gemacht? Dann schaut euch unbedingt noch den Trailer an. Lasst den Kampf um die Flagge beginnen. Für Ruhm, Ehre und die Lootboxen!

0 2285
Overwatch – Ana Tutorial

DecodeOW erklärt in seinem neuen Hero-Guide, wie ihr euer Ana Gameplay verbessern könnt. Wieso Ana auch nach dem Patch noch guten Gewissens gepickt werden kann und andere wichtige Informationen erhaltet ihr hier!


Den Guide auf YouTube anschauen.


Hier ist der Guide nochmal kurz schriftlich für euch zusammengefasst:

Vorteile:

  • Ana kann gegnerische Ultimates unterbrechen
  • Gute Selbstverteidigung, z.B. bei Angriff von Flanker Sleep Dart einsetzen und diesen und einen selbst dann mit der Biotic Grenade treffen (Gegner= Anti-Heal, Ana wird hingegen geheilt

Nachteil: Ana hat eine fehlende, bzw. geringe Mobilität

Hauptwaffe Biotic Rifle – Primäre Aufgabe ist es die Teammates zu heilen.  Schaden nur situativ verursachen (und wenn das eigene Team hochgeheilt ist!) → Close-Range mit unscoped Schüssen heilen! / Long-Range: Scope-Schüsse verwenden!

Healpriorität: Tanks > DPS / Heal = Da Ana einen hohen Healoutput hat und die Tanks somit schnell wieder an die Frontline gehen können! Das restliche Team kann dann nach und nach hochgeheilt werden.

Sleep Dart, einsetzen wenn:

  • Ana von einem Flanker angegriffen wird, um sich selbst zu schützen und zu überleben
  • unterbrechen von gegnerischen Ultis
  • gegnerische Tanks, die weitestgehend ungeschützt sind (z.B. kein Schild)

Biotic Grenade:

  • im Optimalfall offensiv so oft wie möglich einsetzen, d.h. Gegner durch die Grenade mit „Anti-Heal“-Debuff treffen, damit diese schnell eliminiert werden können
  • Teammates mit der Biotic Grenade heilen, wenn man das Team nicht schnell genug mit der Biotic Rifle hoch heilen kann oder um einen Low-HP-Teammate vor dem Tod zu bewahren.
  • kann eigene Ultis unterstützen (z.B. Zarya, wenn die Gegner mit Anti-Heal getroffen werden) oder gegnerische Ultis kontern (z.B. Transendence von Zenyatta)

Nano-Boost

  • nach dem Nerf sind Roadhog, Reaper und Reinhardt keine optimalen Ziele mehr, da ihnen die Geschwindigkeit fehlt!!!
  • geeignete Targets: Genji, Winston, Soldier:76
  • Tipp: Ulti mit dem Target, das ihr nano-boosten wollt absprechen!

Tipps und Tricks:

  • Biotic Grenade auf Ziel, das Nano-Boost erhält, da er dann länger überlebt
  • Positionierung in der Backline, außer ihr seht eine gute Chance für eure Biotic Grenade, die möglichst viele Gegner trifft
  • Wann sollte Ana gepickt werden? Vor allem in Multi-Tank-Teams, da man diese schnell hoch heilen und aus der Backline gut supporten kann.

Ich hoffe die Zusammenfassung konnte euch einen guten Einblick in das Gameplay von Ana geben. Im Video erwähnt DecodeOW noch weitere nützliche Dinge, die euch für eure Spiele weiterhelfen können. Eure Meinung zum Video könnt ihr gerne in den Kommentaren mit uns teilen!

0 352

Die Meta in Overwatch ist seit Wochen festgefahren, Double- oder Tripple-Tank + Ana lautet das Zauberwort zum Sieg. Blizzard greift nun ein und veröffentlicht etliche Änderungen auf dem PTR.

Eindeutiger Ana Nerf:

Ana ist momentan aus dem Spiel nicht mehr heraus zu denken, da ihre E-Fähigkeit Biotische Granate dazu in der Lage ist jeden Charakter binnen weniger Sekunden vollkommen zu heilen. Die Granate stellt aktuell 100 Leben wieder her und verstärkt erhaltende Heilung für kurze Zeit um 100%, bei jedem getroffenem Ziel. Gerade in Kombination mit einem anderem Heiler, welcher außer Heilung noch etwas anderes bieten hat, war diese Granate sehr stark.

Blizzard senkt auf dem PTR den prozentualen Heilungsboost von Ana’s Granate um 50% und erhofft sich somit frischen Wind in die Meta zu bringen.

D.Va bekommt Anpassung:

Nerf this! - Blizzard macht kurzen Prozess auf dem PTR
Nerf this! – Blizzard macht kurzen Prozess auf dem PTR

Auch D.Va dominierte die letzten Patches wie kein anderer Charakter. Ihr dicker Rüstungspanzer machte sie beinahe unbesiegbar. Sogar Helden, welche besonders gut gegen Tanks funktionieren sollten, scheiterten kläglich.

Auf dem PTR wurde die Lebensleiste von D.Va geändert – Das Leben ging von 200 auf 400 rauf, während die Rüstung von 400 auf 200 gesenkt wurde. Auch ihre Fusionskanonen wurden verändert, statt 8 Kugeln werden nun 11 pro Schuss verschossen. Der Schaden geht pro Kugel von 3 auf 2 runter. Alles im allem also etwas schwächer als vorher.

Roadhog Hook 2.0:

Der Haken von Roadhog ist wohl eine der umstrittensten Fähigkeiten des kompletten Spieles und bekommt (endlich) eine Änderung. Auf dem PTR ist der Abschlepphaken nun so verändert worden, dass Ziel nun direkt vor Roadhog gezogen wird. Dies ist die perfekte Reichweite für seine Schrotflinte. Sollte das Opfer jedoch das Sichtfeld von Roadhog verlassen, bevor der Haken trifft, so wird dieser abgeworfen.  Hierbei wurde auch die Line-Of-Sight-Mechanik geändert und geht nun von Roadhog aus und nicht mehr vom Haken.Außerdem wurde eine neue Mechanik hinzugefügt: Roadhog kann sich leicht drehen, um das Opfer zum Beispiel in sein Team zu ziehen.

 

Sombra bekommt einen Buff auf dem PTR
Sombra bekommt einen Buff auf dem PTR

Sombra Buff:

Eine kleine aber feine Änderung schaffte es zum Schluss ebenfalls auf den PTR. Sombra hackt ihr Ziel nun in 0,8 Sekunden statt in 1 Sekunde. Laut Blizzard möchte man es Sombra-Spielern etwas erleichtern, denn selbst mit Überraschungsmoment war der Hack zu langsam.

 

Andere Änderungen im Überblick:

Das Emote-Wheel ermöglicht es bis zu vier Emotes auszurüsten.
Das Emote-Wheel ermöglicht es bis zu vier Emotes auszurüsten.

Doch die Heldenanpassungen sind nicht alles was es auf den PTR geschafft hat. Neben den üblichen Bug-Fixes hat Blizzard das versprochene Emote-Wheel eigenführt. Spieler können nun jeweils 4 Sprüche, Emotes und Sprays nutzen. Über das normale Communication-Wheel kann man nun auf die Sprüche und Emotes zugreifen, während die Sprays auf mehrere Tasten und Maus-Knöpfe gelegt werden können.

Das Userinterface von Overwatch wird ebenfalls etwas angepasst. Nun zeigt es farblich an ob man den Gegner trifft oder ihm einen Kopfschuss verpasst.

Was haltet ihr von den Veränderungen der Helden auf dem PTR? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

0 408
Im Zuge der Blizzcon 2016 wurde eine neue Overwatch-Karte angekündigt. Oasis wurde nun veröffentlicht und ist im Spiel verfügbar!

Oasis ist eine futuristische Stadt, die sich inmitten der arabischen Wüste befindet. Sie gehört zu den am weitesten entwickelten Metropolen der Welt, da eine Ansammlung von Forschern und Wissenschaftlern sich dort vereint hat und sich einzig und allein dem wissenschaftlichen Fortschritt widOW_OasisMap_004_png_jpgcopymet. Alle Einwohner von Oasis unterstehen einer Riege der brillantesten Köpfe, den Ministerien. Durch ihre Genialität und den großen Fortschritt der Erfindungen wurde das Interesse vieler Vereinigungen weltweit geweckt.

Oasis ist eine Kontrollkarte, wie beispielsweise Ilios oder Nepal. Hierbei kämpfen beide Teams gegeneinander um die Vorherrschaft der jeweiligen Kontrollpunkte. Hierbei gibt es pro Spiel 3 verschiedene Punkte, die man einnehmen und verteidigen muss. Das Team, das als erstes die vollen 100% erreicht hat, gewinnt die Runde. Wie bereits erwähnt ist Oasis eine hoch entwickelte wissenschaftliche Metropole, was sich auch an vielen Stellen auf der Karte durch verschiedene Erfindungen zeigt.

Neben verschiedenen zugänglichen Plätzen, Häusern und Gängen, gibt es eine große Neuerung auf Oasis: sie ist die erste Karte, die über Jump-Pads verfügt. Mithilfe dieser kann man sich als Spieler in die Luft katapultieren lassen und somit zu den Highgrounds gelangen.

Zudem sollte man als Held auch die Straße meiden, denn die dort fahrenden Autos sind nicht nur Zierde. So kann man dann nicht nur von anderen Spielern eliminiert, sondern womöglich Opfer eines Autounfalls werden.

OasisMapVyoLaut Flagge soll sich Oasis im Irak befinden. Aktuell gibt es keinen Helden, der von dort kommt oder im Irak stationiert war. Womöglich könnte dies schon ein kleiner Ausblick auf weitere Helden sein, die von Blizzard geplant sind. Auf Oasis heißt es also: Augen auf die Gegner am Boden und in der Luft- nur so kann man lange überleben und am Ende einen Sieg für das eigene Team erringen.

 

Im folgenden Video vom youtube.de Kanal von Overwatch könnt ihr euch die Karte selbst anschauen:

Wie findet ihr die neue Karte? Schreibt uns doch eure Erfahrungen und Meinungen in die Kommentare.

0 1050

Overwatch – Soldier 76 Tutorial

DecodeOW erklärt euch in seinem Soldier 76 Tutorial, wieso er aktuell zu den stärksten Offensivhelden gehört und ihr euren Einfluss mit diesem Hero noch vergrößern könnt!


 Den Guide anschauen auf Youtube.


Hier sind die wichtigsten Informationen aus dem Video für euch kurz und prägnant zusammengefasst:

Soldier:76 besitzt 200 Lebenspunkte, kann sich jedoch durch sein Biotic Field selbst heilen und ist durch seinen Sprint mobil.

Soldier:76 wird primär als Short und Midrange DPS-Hero genutzt.

Er hat diverse Vorteile: hoher DPS-Output und dabei Heal für sich selbst und das Team. Zudem ist er durch seinen Sprint sehr mobil.

Schwächen: gegnerische Schilde und ähnliches halten seinen Schaden lange auf (z.B. durch Reinhardt und D.Va).

Kämpfe in Close- bis Midrange: Dauerfeuer mit Primärwaffe auf die Gegner halten.

Longrange-Kämpfe: Burstschaden mit Primärwaffe bis zu 4 Schüssen, um Spray der Waffe entgegenzuwirken.

Generell immer auf den Kopf der Gegner zielen → mehr Schaden!

Helix Rockets so oft wie möglich benutzen. Zum Beispiel um Gegner zu überraschen und massiven Schaden zu verursachen. Gute Positionierung auf einem Highground erleichtert das Treffen mit den Rockets.

Rocktes im 1vs1 gegen Tracer, Genji und D.Va erst einsetzen, wenn die gegnerischen Fähigkeiten auf CD sind.

Biotic Filed heilt ihn selbst und Teammates nutzen, wenn Team niedrige Lebenspunkte hat und kein Heiler in der Nähe ist, vor Ulti-Zündung und wenn man von gegnerischem Flanker unter Druck gesetzt wird. Sparsam einsetzen, da hoher Cooldown!

Sprint nutzen, um schnell aus Kämpfen zu fliehen. Tipps: im ZickZack laufen und kurz auf leicht erhöhte Areale springen (Kisten o.ä.) um nicht von Gegnern getroffen zu werden.

Ultimative Fähigkeit: Taktisches Visier

Sehr stark in Kombination mit Anas Nanoboost.

Einsetzen, wenn man 3 oder mehr Gegner sieht, die nicht schnell hinter eine Deckung kommen können.

Reinhardt und D.Va können Ulti mit Schilden blocken! Schild und Mech zuerst eliminieren!

Gegnerische Ultis kontern, wie z.B. nanogeboosteter Genji in Ulti, der schnell mit dem taktischen Visier getötet wird.

Beim Einsetzen der Ulti wird die Waffe automatisch nachgeladen!


Ich hoffe die Zusammenfassung des Videos konnte euch einen guten Einblick in das Gameplay als Soldier 76 geben. Im Video werden von DecodeOW weitere Tipps und Tricks erwähnt, die euch weiterhelfen können!

Eure Meinung zum Video könnt ihr gerne in den Kommentaren teilen!

Am 15. November 2016 ist es soweit: der Nexus öffnet seine Pforten für eine neue Herausforderung!

Für diese winken attraktive Belohnungen für alle Overwatch- und Heroes of the Storm-Spieler. Wer im Aktionszeitraum vom 15. November 2016 bis 04. Januar 2017 mindestens 15 Spiele in Heroes of the Storm gemeinsam mit Freunden spielt, erhält als exklusive Belohnung für Overwatch den Oni-Genji Skin, das dazu passende Spielerporträt und den dazugehörigen Spray. Zudem bekommt man für Heroes of the Storm Zarya als Hero und ebenfalls ein Oni-Genji Porträt.

Spieler, die im Aktionszeitraum 30 Spiele mit Freunden absolvieren erhalten zudem zusätzliche Belohnungen für Heroes of the Storm: 4 Helden (Auriel, Graumähne, Kerrigan und Li-Ming), das Orochi-Hoverbike als Reittier und dazu noch ein 30-Tage-Stimpack!

Wichtige Informationen um den Oni-Genji Skin zu bekommen:

Die Spiele müssen gemeinsam mit Freunden absolviert werden. Der Modus ist hierbei egal. Es zählen sowohl Co-op Spiele gegen die K.I., als auch Schnellsuche, ungewertete Teamspiele und gewertete Spiele!

Auch Spieler, die Overwatch über Konsole spielen können den Oni-Skin erhalten. Hierzu muss der jeweilige Account (Xbox Live oder Playstation Network) mit dem Battle.net-Account verknüpft werden, auf dem ihr Heroes of the Storm spielt. Sobald die Verknüpfung besteht, erhält man den Skin nach den 15 absolvierten Spielen auch auf der jeweiligen Spielekonsole. Informationen, wie ihr eure Accounts verknüpfen könnt, erhaltet ihr >hier<.

Viel Spaß im Nexus und mit dem neuen wunderbaren Skin!

ScreenShot_16-11-14_10-59-20-000
Für alle unter euch, die noch kein Overwatch besitzen und sich bisher unschlüssig sind, ob sich der Kauf lohnt, gibt es ebenfalls gute Nachrichten! Vom 18. bis 21. November 2016 ist Overwatch auf allen Plattformen (PC, Playstation 4 und Xbox One). Ihr könnt dabei alle 22 Helden, alle 13 Karten und verschiedene Spielmodi testen. Zudem könnt ihr Level-Ups erringen und Lootboxen erhalten! Wenn ihr euch danach dazu entschließt Overwatch zu erwerben, bleibt sämtlicher Fortschritt, den ihr am Free-to-play Testwochenende erreicht habt, für euch erhalten- wenn ihr denselben Account für den Test und Erwerb verwendet.

RANDOM POSTS

0 151
Die Tell the World Community nutzt seit kurzem einen eigenen Discord-Server zur Kommunikation. Neben unseren Streamern findet hier auch die Community zusammen, um über...