Genji Tutorial – DecodeOW

Overwatch Genji Tutorial

Einen sehr großen Impact auf ein Overwatch-Match hat Genji. Wie ihr euern Impact vergrößern könnt erklärt euch DecodeOW in seinem Genji Tutorial:

__________________________________________________________________________________________________________________

Hier nochmal das Genji Tutorial kurz und schriftlich zusammengefasst:

Genji hat mit seinem 200HP, sehr wenig Leben, aber dies macht er durch seine gut ausgeprägte Mobilität wett.

Mei und Winston schränken Genji in seiner Mobilität ein, weswegen sie als generelle Counter gelten.

Auf die ferne sollte der Linksklick, statt dem Rechtsklick benutzt werden und in dem Nahkampf der Rechtsklick, da dieser schneller ist.

Der Fokus liegt auf dem Supporter, an diese könnt ihr euch anschleichen, indem ihr geduckt lauft.

Nachdem die Supporter Tod sind, die Charaktere mit wenig Leben fokussieren um den Dash zu reseten.

Der Dash wird als Escape, zum Finishen, oder um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, genutzt.

Der Deflect ist sparsam zu genießen, ein Kampf ohne ihn aufzusuchen ist dumm.

Nicht alle Projektile werden von dem Reflect zurückgeworfen, dazu gehören: der Linksklick von Mei, Winston, Zarya und Symmetra.

Nahkampfattacken können ebenfalls nicht reflektiert werden, aber sie werden geblockt.

Die Abklingzeit, der Shift-Fähigkeit, wird am Anfang der Ultimate zurückgesetzt, das könnt ihr nutzen um in die Masse zu kommen und von dort zu den Supportern. Es sollten mindesten 2-3 Gegner durch eure Ultimate sterben.

Eine verbündete Support Ultimate, gibt euch mehr Impact mit eurer Ultimate, denn so könnt ihr besser den Schaden, den ihr durch die Gegner bekommt, ausgleichen.

Wenn ein gegnerischer Supporter seine Ultimate benutzen sollte um euch zu kontern, solltet ihr fliehen, da dieser mehr heilt (oder wie in Lucios Fall HP zusätzlich gibt) , als ihr Schaden macht.

__________________________________________________________________________________________________________________

Das war die kurze Zusammenfassung, zusätzlich werden in seinem Genji Tutorial ein paar weitere kleine Tricks erwähnt. Hat euch das Video geholfen, Genji besser zu verstehen? Schreibt eure Meinung zu dem Video in die Kommentare.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*