Overwatch – Die Zukunft des Ranked

Ranked

Der Ranglistenmodus (Ranked) in Overwatch ist bereits seit einigen Wochen online und irgendwie scheint es so, als würde Blizzard die Kinderkrankheiten nicht in den Griff bekommen. Sowohl in dem eigenen Forum, als auch auf „Reddit“ beschwerten sich zusehends mehr Nutzer. Nun zieht das Entwicklerstudio die Notbremse und schwingt um. Die Informationen haben wir für euch zusammengefasst.

Kein Sudden-Death mehr in Ranked

In Overwatch kann es momentan kein Unentschieden geben. Sollten dennoch zwei gleich starke Teams in einer Ranked-Runde aufeinander treffen kommt es am Ende immer zu dem sogenannten „Sudden-Death“. Per Münzwurf wird dabei entschieden, welches der beiden Teams angreifen darf und lediglich den ersten Punkt in kurzer ZeitMünzwurf einnehmen muss. Gerade diese Funktion und die damit verbundene Willkür war bei den Spielern alles andere als beliebt und sorgte schnell für negativen Aufruf in der Community. Selbst zeitliche Anpassungen und Veränderungen an den Karten halfen dabei nichts.
Blizzard reagiert nun und Scott Mercer (Game-Designer) kündigte bereits an, dass der Münzwurf zur zweiten Season des Ranked entfernt wird. Stattdessen wird ein gewöhnliches Unentschieden möglich sein. Wie und ob diese Änderung sich auf das Spiel auswirken wird bleibt abzuwarten.

Skill-Rating wird angepasst

Das „Skill-Rating“, ist ein Wert, welcher durch eure Attribute im Spiel (Tötungen, Heilung, Zeit, etc) ermittelt wird. Im Moment werden mit diesem System die Teams eingeteilt. Die Mannschaft welche durch diese Rechnung die Favoritenrolle einnimmt, wird durch einen Sieg weniger Erfahrungspunkte in der Rangliste bekommen. Der „Underdog“ hingegen bekommt viel mehr Punkte, sollte er gewinnen. Dies erlaubt Overwatch alle Spieler möglichst präzise einzuordnen.Ranked

Soweit so gut, denn wirklich zu klappen scheint das System nur in der Theorie. Zu oft verlassen Spieler die Ranglistenspiele, trotz der starken Bestrafungen, und stören somit die Rechnung. Denn sollte jemand das aktive Spiel verlassen, wird das Skill-Rating während der Runde komplett neu berechnet, um am Ende eine genaue Einordnung der Spieler zu garantieren.
Ab sofort wird man auf eine permanente Berechnung während des Spieles verzichten, wodurch es im Endeffekt fairer für den Spieler wird. Das verlierende Team wird nicht sofort abgestuft und der Gewinner hat auch etwas von der Runde.

Was haltet ihr von den kommenden Änderungen? Ist ein Unentschieden die richtige Lösung und wird die neue Berechnung Ranked angenehmer machen?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*